PFARRGEMEINDEN

Günching und Lengenfeld

logo pfarreien 1

Frieden für die Ukraine

Ukrainische Flagge. Foto: Geraldo Hoffmann/pdeUkraine: Friedensappell von Bischof Hanke - Friedensgebet auch in unseren Pfarreien
Angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine ruft der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke die Menschen zur Solidarität und zu Gebeten für den Frieden auf.
In unseren Pfarrkirchen beten wir jeweils eine halbe Stunde vor jeder Heiligen Messe den Rosenkranz für Frieden und Beendigung des Krieges in der Ukraine. Herzliche Einladung!

Friedensappell von Bischof Hanke  Weitere Hinweise zur Ukraine-Krise
Hilfe für Ukraine:

Vierzigstündiges Gebet
Ökumensicher Aufruf zum Gebet
Blogbeitrag: „Wenn der Wind vom Osten kommt, gibt es ein starkes Gewitter“
Caritas-Spendenaufruf für die Opfer des Krieges

Spenden können mit dem Stichwort „Ukraine-Konflikt“ überwiesen werden. Zum Ausstellen von Spendenbescheinigungen wird um Angabe des Namens und der vollständigen Anschrift auf dem Überweisungsträger gebeten. Konten des Caritasverbandes Eichstätt: Liga (IBAN DE94 7509 0300 0107 6173 13), Sparkasse Ingolstadt Eichstätt (IBAN DE54 7215 0000 0018 0100 33), Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG (IBAN DE66 7216 0818 0009 6010 07). 

Spenden können auch auf das Konto der Pfarrgemeinde Günching überwiesen werden. Die eingegangenen Beträge werden dann entsprechend weitergeleitet.
Bitte auch hier 'Hilfe für Ukraine' angeben. Selbstverständlich erhalten Sie auch hier eine Spendenquittung!
Konto der Kirchenstiftung Günching: IBAN: DE 38 7606 9553 0000 4152 60
Hinweis: Hilfe für Ukraine

 

 

Adresse

Katholisches Pfarramt Günching, Krondorfer Str. 5, 92355 Günching
Tel.: 09184 937, Fax: +49 9184 809319, E-Mail: info@pfarrei-guenching.de

Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.