PFARRGEMEINDEN

Günching und Lengenfeld

logo pfarreien 1

Sternsinger

Sternsingeraktion 2018 in unseren Pfarreien

b sternsinger logo 1 1b sternsinger gue 2018 1In unseren Pfarrgemeinden Günching und Lengenfeld waren auch in diesem Jahr am Drei-Königs-Tag die Sternsinger unterwegs. Unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein", suchten sie in den verschiedenen Pfarrorten die Häuser auf. Vor ihrer Aussegnung durch Pfarrer Jan Lamparski zogen sie feierlich in die Kirchen ein und gestalteten den Festgottesdienst als Ministranten und Lektoren mit.

Zahlreiche Sternsinger aus dem ganzen Bistum hat Bischof Gregor Maria Hanke in Eichstätt ausgesendet. Beim Gottesdienst im Eichstätter Dom bedankte er sich bei ihnen für ihre Bereitschaft, durch das Mitwirken an der Aktion anderen zu helfen und den Segen in die Häuser zu bringen: „Ihr ladet die Menschen von der Krippe her ein, das Herz aufzumachen“, sagte er bei der Predigt. Dabei nahm Hanke Bezug auf die wahren „Stars“, die „Sterne“ der Buben und Mädchen: Menschen, die immer für sie da sind, wie Eltern, Verwandte oder Lehrer, die sich einsetzen. „Ihr Sternsinger verkündet jetzt: Wir alle sollen füreinander solche Sterne sein, die Licht in das Leben der Menschen bringen“, so Hanke.
Im Anschluss an den Gottesdienst zogen die Sternsinger mit Bischof Hanke durch Eichstätt. Dabei machten sie Stationen beim Rathaus und beim Landratsamt, schrieben dort den Segen an die Türen und sammelten Spenden.

Zur Sternsingeraktion unseres Bistums

Die Sternsinger unserer Pfarrgemeinden

b sternsinger gue 2018 2

b sternsinger deu 2018 1

b sternsinger lef 2018 1

Adresse

Katholisches Pfarramt Günching, Krondorfer Str. 5, 92355 Günching
Tel.: 09184 937, Fax: +49 9184, E-Mail: info@pfarrei-guenching.de

Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.