PFARRGEMEINDEN

Günching und Lengenfeld

logo pfarreien 1

Neues zu Corona

Aktuelle Corona-Regelung:
Es bleibt festzuhalten:

- Für die Gottesdienste muss weiterhin ein Hygieneschutzkonzept der Pfarrgemeinde vorliegen.
- Beim Aufsuchen und Verlassen des vorgesehenen Platzes - auch beim liturgischen Ein- und Auszug - müssen Masken verwendet werden.
- Dies Maskenpflicht bezieht sich fortan auf sog. "medizinische Masken".
- Der Gesang ist nicht eingeschränkt.
- Am Platz kann, sofern der Mindestabstand (1,5 m) eingehalten wird, darf die Maske abgenommen werden - auch beim Gesang.
- Bei Taufen, Trauungen, Erstkommunion und Firmung kann es angeraten sein, auch nach der 3G-Regel zu verfahren.
- Chöre sollen bei ihrer Mitwirkung im Gottesdienst darauf achten, dass die 3G-Regel eingehalten wird.
- Auch größere Veranstaltungen können nun wieder durchgeführt werden, im Freien sogar ganz ohne Einsatz von Masken.

Weitere allgemeine Hinweise:

1. In den Medien und der öffentlichen Diskussion wurde im August suggeriert, die Einhaltung der 3G-Regel führe auch dazu, dass von der Einhaltung des Mindestabstands oder der Maskenpflicht abgesehen werden könne. Profitiert von den neuen Regeln hat vor allem die Innengastronomie, weil Menschen dort nun gemeinsam ungezwungen und ohne Mindestabstände und Maske am Tisch sitzen, essen und feiern können, sofern sie geimpft, genesen oder getestet sind.

2. Für die meisten Bereich des kirchlichen Lebens führt die Einhaltung der 3G-Regel nicht automatisch zur Aufhebung von Mindestabständen oder Maskenpflicht. Dies gilt sowohl für die Gottesdienste als auch für Veranstaltungen aller Art, die in geschlossenen Räumen stattfinden.

3. Zu den in der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung genannten Veranstaltungen zählen auch die Bildungsangebote (Erwachsenenbildung, Jugendarbeit, Sakramentenvorbereitung in Gruppen, Seniorennachmittage etc.). Wo eine Verpflegung (z.B. beim Frauenfrühstück oder dem Seniorencafé) angeboten wird, dürfen nicht einfach die Regelungen für die Innengastronomie angewendet werden. Sicherlich ist Ihnen ja bereits bekannt, dass Schüler und noch nicht eingeschulte Kinder von der Nachweispflicht ausgenommen sind.

4. Auch Gremiensitzungen, die in kirchlichen Räume stattfinden, sind als "Veranstaltungen in nichtprivaten Räumlichkeiten" einzuordnen. Für die Durchführung von Sitzungen gilt daher die Beachtung der 3G-Regel. Es empfiehlt sich daher, Folgendes zu beachten:
- In den Einladungen soll die Verpflichtung zur Einhatung der 3G-Regel vermerkt sein.
- Um Streitigkeiten und Konflikte zu vermeiden, kann in kleineren, vertrauten Runden möglicherweise auf die Überprüfung von Impf-, Genesenen- und Testnachweisen verzichtet werden.
- Es empfiehlt sich dann, zu Beginn der Sitzung noch einmal auf die Pflicht zur Einhaltung der 3G-Regel hinzuweisen und diesen Hinweis nötigenfalls auch eigens im Protokoll zu vermerken. Oftmals lässt sich auch bereits im Vorfeld der Sitzung die Frage nach Impfung, Genesung und Test im informellen Gespräch erörtern.
- Sie achten darauf, dass für die Einhaltung von Mindestabständen und Maskenpflicht, für die Desinfektion der Hände und ausreichend Lüftung gesorgt ist und lösen Sie die entstehenden Fragen und Probleme am Besten im direkten Gespräch vor Ort.

5. Auch bei den den Gottesdiensten gilt: Die Einhaltung der 3G-Regel führt nicht automatisch zu einer Verringerung der Mindestabstände und zu einem Verzicht auf die Masken - dies gilt auch bei Familien und Fest-/Trauergesellschaften. Sie könnten im Gespräch mit den Beteiligten vielleicht darauf hinweisen, dass die Regelungen für die Innengastronomie ja auch nicht einfach im öffentlichen Nachverkehr, in der Schule oder in anderen Lebensbereichen Anwendung finden dürfen.

 

Adresse

Katholisches Pfarramt Günching, Krondorfer Str. 5, 92355 Günching
Tel.: 09184 937, Fax: +49 9184 809319, E-Mail: info@pfarrei-guenching.de

Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.